• Mit Herzblut
  • ab 100 Euro Versandkostenfrei
  • 4 Wochen Rückgaberecht
  • Bequem & Sicher (SSL) bezahlen
  • Individuelle Geschenke
  • Mit Herzblut
  • ab 100 Euro Versandkostenfrei
  • 4 Wochen Rückgaberecht
  • Bequem & Sicher (SSL) bezahlen
  • Individuelle Geschenke

Die Geschichte von de nada


Schon als kleiner Junge war Sven Wiedemann, der Sohn von Juwelier Jürgen Wiedemann aus Freiburg, von der Arbeit seines Vaters fasziniert. Als erstes absolvierte er eine Ausbildung zum Kaufmann und zum Diamantgutachter.
Der Beruf machte ihm wahnsinnig viel Spaß und er entschied sich, bei Juwelier Bucherer in Hamburg eine Weiterbildung zu machen.


Sven machte sich mit einem kleinen Atelier in St. Pauli selbstständig und kreierte und stellte die ersten Armbänder her.
Sein Label „de nada“ war geboren. Der Begriff „de nada“ kommt aus dem spanischen und heißt „gern geschehen“ oder auf hanseatisch „da nich für“.

In der Zwischenzeit schloss er viele Kontakte zu Golfspielern und zum Golfsport und musste feststellen, dass es noch keinen hochwertigen Golfschmuck auf dem Markt gab.
So kam ihm unteranderem auch die Idee, seine Armbänder mit einer Zählfunktion, sozusagen als Zählkette, auszustatten.
Herr Wiedemann hat sich mittlerweile auf das Herstellen von Golfschmuck spezialisiert und erweitert sein Sortiment ständig.